ASUS Notebook + Windows 8 frisch installieren

Heute kam endlich das neue Notebook von computeruniverse.net. Es handelt sich dabei um ein ASUS N56VB. Der große Vorteil an diesem Notebook ist, dass kein RAM verlötet ist wie bei anderen Modellen und somit eine Erweiterung auf 16GB nichts im Wege steht. Des Weiteren trotz 15.6″ eine Auflösung von 1980×1080 besitzt und das Display entspiegelt (matt) ist.

Leider ist auf den Consumer-Geräten bereits Windows 8 mit viel viel Software vorinstalliert. Ich bevorzuge jedoch eine frische, saubere Installation. Die Windows 8 DVD habe ich bereits auf einem USB-Stick portiert. Diese Installationsvariante ist einfach schneller als mit den Silberscheiben.

Stick angesteckt, Notebook eingeschalten, ich lande im BIOS. Hmm… mit STRG+ALT+ENTF nochmal einen Reset durchgeführt. Das Gleiche immer und immer wieder. Irgendwann kam mir dann UEFI in den Sinn. Alos habe ich mit den Optionen ein bisschen gespielt und siehe da auf einmal funktioniert das Starten von USB-Stick.

Was habe ich gemacht? Ganz einfach: Unter dem BIOSMenü „Boot“ ganz unten „Secure Boot“ auf Disabled geändert und danach „Lauch CSM“ auf enabled umgestellt und schon funktioniert auch die Installation.

Schön das sowas im Handbuch nicht richtig erwähnt wird. Wieder 1 1/2 Stunden meines Lebens vorbei. :-/

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments