Windows 8.1 von USB-Stick installieren

Da ich jedes Jahr mein Notebook mit dem neusten Microsoft Betriebssystem ausstatten möchte (MSDN-AA läßt grüßen), stand vor wenigen Tagen eine Neuinstallation mit Windows 8.1 Professional auf dem Programm. Mit der verbauten SSD-Festplatte im Notebook möchte man die Leistung auch nutzen und statt die Windows-DVD einen USB-Stick nutzen. Die Installationszeit verkürtzt sich auf ca. 10 Minuten.

Wichtig: Für Windows 8.1 Professional ist ein Stick mit mindesten 5GB freien Speicherplatz notwenig. Bei Windows 7 Professional, SP1 reicht noch ein 4GB Stick.

Ich erkläre kurz und bündig, wie man die Installation auf den Stick kopiert.

1) Stick am Rechner anschließen
2) Eingabeaufforderung starten (falls UAC aktiviert: Rechtsklick -> Als Administrator ausführen!)
3) Den Befehl „list disk“ eingeben. An Hand der Größe erkennt man den USB-Stick
4) Um den Stick auszuwählen select disk (siehe vorige Ausgabe) ausführen
5) Stick + Dateisystem löschen:

clean

6) Partion wieder anlegen:

create partition primary

7) Neue Partition aktivieren:

active

8) Partion mit Dateisystem versehen

format fs=fat32 label=Win81x64pro quick

9) USB-Stick ggf. den ersten freien Laufwerksbuchstaben zuweisen:

assign

10) Windows 8.1 DVD einlegen und den Inhalt 1:1 auf den USB-Stick kopieren

Daten noch sichern, Notebook neustarten, F12 beim BIOS Screen drücken und los geht’s… 🙂