Anleitung iTunes Backup verschieben

Sicherungen von iPhone bzw. iPad können schon mal größer ausfallen. Ärgerlich ist es, wenn die Systemfestplatte/partition um eine SSD-Festplatte handelt und der Speicherplatz teuer ist. Leider lässt Apple es nicht zu den Speicherort über iTunes zu ändern. Abhilfe schafft der Windowsbefehl „mklink“.

1) iTunes beenden
2) Das Verzeichnis „C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup“ an den neuen Speicherort „V:\Apple\iTunes“ verschieben (nicht kopieren)!
3) Öffnen einer Eingabeaufforderung
4a) Diesen Befehl kopieren, das Zielverzeichnis anpassen und mit ENTER bestätigen. Wichtig sind die Anführungszeichen.

mklink /j "C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup" "V:\Apple\iTunes\Backup"

4b) Falls das Ziel ein Netzlaufwerk ist, muss der Befehl angepasst werden.

mklink /d "C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup" "V:\Apple\iTunes\Backup"

5) Eingabeaufforderung schließen.
6) iTunes starten und ein manuelle Sicherung des iPhones/iPads anlegen. Diese sollte nun auf V:\Apple\iTunes\Backup zufinden sein.