Nginx startet mit IPv6 nicht mehr

Heute Abend erfolgte die Bereitstellung des Reverse Proxys auch über IPv6. Die Regeln auf der Firewall waren schnell konfiguriet und aktiviert.
Ebenso mussten die Konfiguration der einzelnen Konfiguartionssites um diese Zeile erweitert werden:

listen [2a02:xxx:xx:x::2]:80;
listen [2a02:xxx:xx:x::2]:443 ssl spdy;

Startet man den virtuellen Server neu, stellt man fest dass der Nginx service nicht mehr von alleine startet. Folgender Eintrag im Logfile (/var/log/nginx/error.log) ist der Auslöser:

2015/04/06 00:27:37 [emerg] 789#0: bind() to [2a02:xxx:xx:x::2]:80 failed (99: Cannot assign requested address)

Im Internet gibt es dazu verschiedene Lösungsansätze. Leider funktionieren davon 90% nicht (mehr). Ich habe die Datei /etc/init.d/nginx um diese Zeile ergänzt:

while ip -6 addr show tentative | grep . > /dev/null ; do sleep 1 ; done

Diese Zeile einfach nach der Zeile „Autor…“ einfügen, speichern und den Server neustarten. Nun startet der Webserver wieder wie gewohnt.