Exchangepostfach taucht nicht mehr im Offline Adressbuch auf

Vor ca. einer Woche einen neuen Active Directory Benutzer samt Exchange-Postfach anlegt. Heute Morgen kamen die ersten Beschwerden, dass die Kollegin keinerlei Eintrag im Adressbuch hat und auch sonst nicht auffindbar ist. Der Grund dafür stand in der Ereignisanzeige des Exchange Servers:

Es wurden einige Einträge in der Offlineadressliste "\Globale Adressliste" von OALGen ausgelassen. Um festzustellen, welche Einträge betroffen sind, muss die Ereignisprotokollierung für den Offlineadress-Generator mindestens auf "Mittel" festgelegt sein. 
- \Standard-Offlineadressbuch01

Eine manuelle Generierung des Adressbuchs über die Exchange Management Console brachte ebenfalls kein Erfolg. Auch das Löschen des Offline Adressbuch auf den Testmaschinen brachte keinerlei Besserungen. Um die genaue Ursache zu finden ist es erforderlich, die Protokollierung der Offlineadressbuchgenerierung zu erhöhen. Dies ist mit einem Powershellbefehl möglich. Dazu die Exchange Management Shell starten und diesen Befehl eingeben:

Set-EventLogLevel "exchange01\MSExchangeSA\OAL Generator" -Level high

Nun die Adressbuchgenerierung nochmals manuell über die Exchange Management Console anstoßen:
exchange2010-offline-adressbuch-gen

Nun werden in der Ereignisanzeige nach und nach die Objekte aufgelistet, welche die Problematik verursachen. In diesem Fall war das SMTP-Attribut einiger externen Kontakte defekt. Abhilfe schafft die erneute Eingabe der E-Mailadresse.

Sobald alle Fehler beseitigt sind, kann die Protokolierung wieder auf den ursprünglichen Zustand konfigurierit werden:

Set-EventLogLevel "exchange01\MSExchangeSA\OAL Generator" -Level lowest
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments