Datendeduplizierung unter Windows 10

Ich habe auf meinem Notebook in den letzten Wochen unter Hyper-V einige Testumgebungen aufgebaut. Bisher habe ich bei Bedarf die entsprechenden Server mit den notwenigen Services installiert. Dabei geht eben viel Zeit mit wiederkehrenden Arbeiten und diesen Zustand wollte ich verbessern. Zuerst habe ich für verschiedene Betriebssysteme eine Art Template-VM angelegt und dort jeweils alle Anpassungen vorgekommen. Mit Hilfe der Templates habe ich das erste Test Lab aufgebaut. Dieses besteht aus 2x Domain Controllers, 1x Exchange Server, 1x WDS und 1x WSUS-Server.

testlab01-network-overview

Danach war die Platte (SSD 1TB) war zu diesem Zeitpunkt bereits gut gefüllt. Also habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich die Datenmenge reduzieren kann damit TestLab02 & 03 noch Platz finden. Auf Grund meiner Erfahrungen mit Windows Server 2012R2 kam mir sofort Datendeduplizierung in den Sinn. Leider hat Microsoft auch bei Windows 10 diese Funktionalität bisher nicht zur Verfügung gestellt. Nach einer kl. Recherche im Netz stellte ich fest, dass es mehr und mehr Benutzer gibt welche sich die Funktion wünschen.

Ein Blogger hat sein Glück selbst in die Hand genommen und hat die Datendeduplizierung in Windows 10 integriert. Sein Vorgehen hat er in einem Beitrag festgehalten. Ich möchte an dieser Stelle nochmals draufhinweisen, dass ich keine Haftung für evtl. Schäden übernehme!

Nach dem ersten Datendeduplizierung Job belegten die sechs virtuellen Maschinen und vier Templates statt 223GB nur noch 82GB. Damit stehen den weiteren Testumgebungen nichts mehr im Weg.
win10-dedup-saved

Update 13.04.2019
Inzwischen gibt es ein Package (Mirror), welches für alle Builds (ab 10240) kompatibel ist. Ersteller des Paktes ist MY IT WORLD.

Alternativ gibt es von der SLR-Corp für den jeweiligen Windows 10 Build ein entsprechendes Paket, welches auf DISM zurückgreift.

Windows 10 Creator Update Buid 15063: Download || Mirror
Windows 10 build 1809: Download || Mirror

Update 25.07.2019

Mit der neuen Windows 10 , 1903 (18362.x) funktionieren die beiden Packages nicht mehr. Grund dafür ist wohl eine Änderung der Funktionalität. Nachstehend die Links zum Download:

Download || Mirror

Hashwerte der Datei:
SHA1:       A5215B50E54DD6A519730A017AA3CA5ED0ACA792
SHA256:  24E677D0CDF24A6CDD2107C004376B598C40E9AD20160E056981DE7C60B20A2C