Bereitstellungsdienste Serverauswahl bei PXE Boot

Ich beschäftige ich mich zur Zeit intensiver mit den Windows Bereistellungsdienste. Es dabei um die Migration der Rolle von Server A auf Server B ohne Ausfall von Neuinstallation oder Disaster Recoveryaufträge. Bei meinen Recherchen bin ich auf ein interessantes Feature gestoßen, welches im Englischen „Server Selection“ heißt.

Standardmäßig nutzt der PXE-Client, den WDS-Server welcher schneller antwortet oder aber via DHCP (Bereichs)Optionen übermittelt wird. Drückt man F12 wird das Startabbild heruntergeladen.
wds-server-selection-pxe-client-default

Um die Feature Server Selection zu aktivieren, muss auf allen Servern mit der Rolle „Bereitstellungsdienste“ folgendes konfiguriert werden:
1) Registry Editor als Administrator starten
2) In den Pfad „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WDSServer\Providers\WDSPXE\Providers\BINLSVC“ wechseln
3) DWORD-Wert „AllowServerSelection“ von 0 auf 1 setzen
4) Bereitstellungsdienst neustarten

Nun startet man den Client erneut PXE Boot so wird nun die Option F11 angezeigt.
wds-server-selection-pxe-client-server-selection

wds-server-selection-pxe-client-server-overview

Diese Funktion wird seitens Microsoft in Fehlerfall nicht supportet!