NFS-Version eines VMWare ESXi Datastore herausfinden

Auf Grund einer technischen Frage eines Freundes kam ich etwas ins stottern. Es ging dabei um die Frage ob wir durch den Einsatz von VMware vSphere Hypervisor 6.x und Netapp C-Mode 8.3.x bereits NFS Version 4.1 einsetzen oder nach wie vor Version 3.

Ein Blick in den Netapp System Manager brachte direkt nichts, da dort alle Protokoll für die SVM aktiviert sind.
esxi-nfs-datastore-netapp-svm

Im nächsten Anlauf den VMWare vSphere Client (ja den nutzt ich noch) gestartet. Dort einen Host markiert und auf Konfiguration -> Speicher gewechselt. Es wird das zwar das Protokoll, in diesem Fall NFS angezeigt, aber nicht die verwendete Version.
esxi-nfs-datastore-vmware-vsphere-client

Gut, dann bleibt nur noch der VMWare vSphere Webclient übrig. Siehe da, dort wird die Version im Datenspeicher abgezeigt.
esxi-nfs-datastore-vmware-vsphere-webclient

Inzwischen ist mir auch wieder eingefallen, warum noch kein NFS 4 bzw. 4.1 benutzt wird. Seitens VMware gibt es noch einige funktionale Einschränkungen, die man hier nachlesen kann.

Die Antwort lautet wir nutzten noch NFS 3. 🙂