Fehler beim Öffnen der Eigenschaften einer SQL Datenbank

Auf Grund eines Anwendungsproblems sollten die Eigenschaften der Datenbank geprüft werden. Die Datenbank liegt in einem Microsoft SQL Server.

Beim Aufruf der Eigenschaften erschien folgende Fehlermeldung:


Seltsam, es gab keinerlei Probleme beim Zugriff auf die Datenbank. Die dazugehörige Anwendung läuft rund um die Uhr und Probleme. Abgesehen davon hätten die Anwender sicherlich bereits den User Help Desk informiert.

Ein Blick unter die Haube verrät ziemlich schnell warum die Fehlermeldung erscheint.
Eine neue Abfrage im Microsoft SQL Server Management Studio erstellen mit folgenden Befehlen:

USE [RDM]
EXEC sp_helpdb;

Ausgabe:

Der Owner der Datenbank existiert nicht mehr. Was durch den Eintrag Unkown deutlich wird. Vor langer, langer Zeit wurde in dieser Umgebung eine Active Directory Migration durchgeführt. Dabei wurde wohl vergessen, die Owner jeder Datenbank zu dokumentieren und hinterer anzupassen.

Dieser Fehler lässt sich einfach beheben. Dazu eine weitere SQL Abfrage erstellen, folgenden Befehle einfügen und starten. In meinen Fall habe ich den integrierten Benutzer des SQL Servers sa angegeben. Natürlich kann an dieser Stelle auch ein Windows- oder SQL-Benutzer stehen.

USE [RDM]
EXEC sp_changedbowner 'sa';

Ausgabe:

Wiederholt man die erste Abfrage nochmals, ist der Owner der Datenbank RDM ab sofort der angegebene Benutzer.

Der Aufruf der Eigenschaften der Datenbank funktioniert wieder wie gewohnt.

Viel Spaß beim Ausprobieren. 🙂

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments