Synology Universal Search deinstallieren

Mit DSM 6.0 hat sich Synology entschieden, die Indexierung in eine separate App mit dem Namen Universal Search auszulagern. Die App wird wie alle anderen auch im Paketzentrum unter Installiert angezeigt.

Die Besonderheit ist allerdings, dass diese nicht deinstalliert werden kann.

Die App lässt sich, Stand heute unter DSM 6.2 Update 2, über die Befehlszeile (vorzugsweise SSH) deinstallieren. Zuerst mit Hilfe von Putty/Teraterm eine SSH-Verbindung zu der betroffenen Synology Diskstation aufbauen. Als Zugangsdaten können die der Anmeldung an Weboberfläche genutzt werden.

Anschließend folgenden Befehl ausführen:

sudo synopkg uninstall SynoFinder

Bei evtl. Abfrage nach einem Kennwort, noch einmal das Passwort des Benutzers admin eingeben und bestätigen.

Anschließend in die Weboberfläche der Diskstation wechseln und das Paketzentrum aufrufen. Dort wird die App nun nicht mehr angezeigt.

Viel Spaß beim Ausprobieren. 🙂

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas
06.12.2020 20:58

Super, vielen Dank, hat gut bei meiner DS212+ geklappt.
Meine Festplatten liefen quasi rund um die Uhr, total nervig.
Ich hoffe, das da nun Ruhe einkehrt.
Grüße

Ralf
17.09.2020 12:43

Worked like a charm! Hat mich schon immer geärgert, das der DSM viel zu bulky für meine alte DS411J wurde. Jetzt sind CPU und RAM Werte beim Idlen zwischen 20 und 50% …. vorher war das mit „Dauerindizierung“ immer um die 80-100 Prozent. Einziger Nachteil … man hört sie wieder. Das Dauerschraddeln der Platten war monotoner, jetzt laufen sie wirklich mal wieder an und nicht durch ^^
Danke für den Artikel, als Reminder für „ach ja, da müsste man auch noch mal nach gucken“ … just gelesen, angemeldet und 2min später erledigt. Thx.

Gruß
Ralf

Georg
20.07.2020 02:23

Hallo Daniel,

da meine DS214se (sie läuft unter DSM 6.2.3) sehr lahm arbeitet, wollte ich Universal Search ebenfalls deinstalieren und war erfreut Deine Seite zu finden. Leider klappt es aber nicht.

Nach der Eingabe: sudo synopkg uninstall SynoFinder

bekomme ich als Antwort immer nur: Failed to uninstall package: SynoFinder, 268

Auf der anderen Seite gelingt es mir mit : synoservicecfg –disable pkgctl-SynoFinder

Universal Search zu deaktivieren, -und vielleicht reicht das ja.

Trotzdem würde mich interessieren, warum deinstallieren nicht klappt. Kann es sein, das dies in der aktuellen DSM-Version nicht mehr möglich ist?

Georg
Reply to  Daniel Wydler
22.07.2020 00:08

Hi Daniel,
es handelt sich um eine DS214se mit dem aktuellen DSM 6.2.3-25426.

Das SynoFinder Paket ist nach wie vor installiert.

Zwischenzeitlich ist mir die Deinstallation bei einer DS212 allerdings gelungen, scheint tatsächlich was mit dem Modell zu tun zu haben…

chris
13.02.2020 12:12

Ein herzliches Dankeschön für diese Anleitung! Damit habe ich als absoluter Terminal/SSH/wasauchimmer Noob geschafft die Universal Search von meiner doch sehr betagten DS211J zu entfernen!

Raul
27.11.2019 13:22

Hallo Jan,
ich habe eine DS212+ und das gleiche Problem, wie Du im Kommentar schreibst, nämlich dass UniversalSearch permanent indiziert und meine CPU nach dem Verschieben von vielen Dateien praktisch dauernd auf 100 % ausgelastet ist, und nichts mehr anderes gemacht werden kann.
Ich habe versucht mich mit Putty über SSH zu connecten. Leider wird die Verbindung sofort abgelehnt, bevor ich einen User Name oder Passwort eingeben kann. Hast Du einen Hinweis, wie man eine Verbindung herstellen kann?
Danke Dir und viele Grüße
Raul

Raul
Reply to  Daniel Wydler
18.01.2020 13:18

Hallo Daniel, sorry für die späte Rückmeldung. Ich habe es heute ausprobiert und es hat funktioniert. Also Anmeldung an DS mittels name@ip und vorher hatte ich tatsächlich SSH auf Port 22 aktivieren müssen – das war noch abgeschaltet. Die Deinstallation hat damit geklappt. Ich bin heute wieder drauf gekommen, weil ich beim Abspielen von Musik auf der DS über meinen Verstärker keine Rückmeldung mehr von der DS212 bekam – auch die Web-Oberfläche war nicht mehr erreichbar. Erfahrungsgemäß ist in diesem Moment die CPU unter 100 % Volllast. Ich hoffe, dass es sich jetzt wieder auf ein vernünftiges Maß einregelt. Danke… Weiterlesen »

Raul
Reply to  Raul
18.01.2020 13:20

Hallo _Daniel_,
sorry, irgendwie krieg ich das mit dem Namen nicht geregelt 😀 – natürlich meinte ich Dich und nicht Jan 😉
Habe jetzt oben die Anrede korrigiert. Du kannst den Kommentar hier löschen.
Gruß
Raul

Eduard H.
14.05.2019 20:21

Hallo Jan!
Meine Antwort auf deinen Beitrag: Die Frage nach dem Vorteil einer Deinstallation muss doch jeder für sich entscheiden. Der Artikel lässt das doch offen. Bitte sei doch etwas liberaler! Wenn du das Tool magst, dann lass es auf deiner DSM. Dann hättest du dir allerdings auch deinen Kommentar sparen können. Trotzdem: Nichts für ungut!

Jan
26.03.2019 10:24

Danke für Deinen Artikel, aber welchen Vorteil (oder ggfs. Nachteile?) hat die Deinstallation der Universal Search?