Ubuntu 18.04 LTS für Hyper-V optimieren

Mit dem Erscheinen von Ubuntu 18.04 LTS hat sich einiges getan. Natürlich auch für die Optimierung als virtuelle Maschine unter Microsoft Hyper-V. Ausgangslage ist folgende Beitrag.

Die Namen der Pakete habe sich unter Ubuntu 18.04 geändert. Mit folgenden Befehlen lässt sich Kernel Module installieren.

Zum Schluss den Neustart der virtuellen Maschine (VM) nicht vergessen.

Quelle: Microsoft Technet