Maus in der VMware Remote Konsole nicht nutzbar

Nach dem Erstellen einer neuen virtuelle Maschine (VM) unter VMare ESXi/VCSA ist in der Remote Konsole die Maus nicht nutzbar. Hingegen werden Tastatureingaben problemlos an die Remote Konsole weitergegeben und auch ausgeführt. Ein Neustart der VM bringt leider keine Besserung. Zudem tritt das Problem unabhängig von dem in der VM installierten Betriebssystem auf.

Ursache für das Verhalten/Problem ist, dass in neue Generation von VM in den Einstellungen der USB-Controller fehlt. Dazu die Web- bzw. HTML5 Cleint des ESXi/VCSA aufrufen, anmelden und die betroffene VM in der Bestandliste auswählen. Über die Aktion „Einstellungen bearbeiten“ muss ein USB-Controller 2.0 der VM hinzugefügt werden.

Abschließend ist ein Neustart der betroffenen VM notwendig, damit die Hardwareänderung wirksam wird.