Zeitabgleich eines ESXi Hosts mit einem Domain Controller

Ein ESXi Server, der für die Verwendung eines Microsoft Windows 2003 oder eines neueren Domänencontrollers als Zeitquelle konfiguriert ist, synchronisiert seine Uhr niemals mit einer Standardkonfiguration.

Stellen Sie über eine SSH-Sitzung eine Verbindung zum ESXi-Host her.

cp /etc/ntp.conf /etc/ntp.conf_$(date +"%Y-%m-%d_%H-%M")

cat << EOF >> /etc/ntp.conf
tos maxdist 30
EOF
cat /etc/ntp.conf
ntpq -pn
/etc/init.d/lwsmd start
/usr/lib/vmware/likewise/bin/lwregshell list_values "[HKEY_THIS_MACHINE\Services\lsass\Parameters\Providers\ActiveDirectory]"
/usr/lib/vmware/likewise/bin/lwregshell set_value "[HKEY_THIS_MACHINE\Services\lsass\Parameters\Providers\ActiveDirectory]" SyncSystemTime 0

Wird der Befehl erfolgreich ausgeführt, wird keinen Text o.ä. ausgegeben.

/usr/lib/vmware/likewise/bin/lwregshell list_values "[HKEY_THIS_MACHINE\Services\lsass\Parameters\Providers\ActiveDirectory]"
/usr/lib/vmware/likewise/bin/lwsm refresh lsass
ntpq -pn

Viel Spaß beim Ausprobieren. 🙂

Quelle: My Subscriptions Synchronizing ESXi/ESX time with a Microsoft Domain Controller (1035833)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Back to top